Nur kurz gezeigt: Thunderbird-Profil synchronisieren via Clouddienst

Ich habe heute nach einer Möglichkeit gesucht mein Thunderbird Profil zu synchronisieren, ich dachte da gibt es bestimmt ein AddOn aber Pustekuchen! Google spuckte mir auch ganz viel zu diesem Thema aus, als ich dann auch gefühlte Stunden meines Lebens damit verbracht habe mich durch unterschiedliche Foren zu lesen kam ich zu dem Schluss es gibt keine „einfache“ Lösung. Was sich aber heraus kristallisierte war, das man wohl so ohne weiteres folgendes machen kann:

1. Man nehme einen Cloud-Dienst, ich benutze Google Drive mit Insync

2. Man lokalisiere den Ort an dem sein Thunderbird die Profile speichert, bei einer Standard Installation von Thunderbird unter Kubuntu im home Verzeichnis als versteckter Ordner .thunderbird

(Bei Windows liegt das irgendwo: %APPDATA%\Thunderbird)

3. Man kopiere den Ordner der dort ist mit einem komischenName.default in sein Cloud-Speicher Ordner/Client

4. Man lokalisiere die profiles.ini (liegt im gleich Ordner. Bei den aktuellen TB Versionen, früher hieß die profiles.ini mal anders)

5. Diese öffnet man mit einem Text-Editor seiner Wahl und passe sie so an:

[General]
StartWithLastProfile=1

[Profile0]
Name=default
IsRelative=0 #!Wichtig das hier eine 0 steht da wir einen absoluten Pfad angeben!!
Path=/home/burstfire/[Ordner_des_Syncdienstes]/TBsync/ggd1hqzu.default/

5.1 Also man setzt die Zeile mit IsRelativ von 1 auf 0, da wir daruter ein absoluten Dateipfad angeben

5.2 Bei Path= /geben/wir/den/pfad/zu/unserem/ordner/an

Wer genau wissen will was die einzelnen Werte bedeuten, möge dies hier nachlesen.

Den Schritt 5 (und unter Schritte)  wiederholt man auf allen Clients bei denen man sein Thunderbird Profil synchronisiert haben will, also natürlich braucht man dazu auch den entsprechenden Cloud-Dienst dort.

 

Ich hoffe man kann das einigermaßen nachvollziehen, ich bin gerade etwas abgelenkt.